Unterstützte Projekte

Vorträge / Kongressteilnahme

Vortrag DGKFO September 2013: Longitudinale Wachstumsveränderungen im Gesichtsschädelbereich bei unbehandelten Probanden mit Kl. II/1 Gebissnaomalie mittels Tensoranalyse

Kay Möller, Universität Rostock

Vortrag DGKFO und DGM September 2013: In vivo Testung einer kupferbeschichteten und plasmagestützten Funktionsschicht auf temporären kieferorthopädischen Minischrauben

Dr. Anja Salbach, Universität Rostock

Vortrag DGKFO in Stuttgart Sept. 2012: Skelettale und dentoalveoläre Effekte der Funktionsreglertherapie bei Angle Klasse II/1 Patienten

Simone Schulz, Universität Rostock

Vortrag 8th World Endodontic Congress der IFEA, Okt. 2010 in Athen - The occlusal shield for fracture protection of endodontically treated teeth

Dennis J. Koenen, Universität Rostock

Kongress der DGEpi in Berlin 2010: Association between periodontal probing depth and PF4/heparin-complex antibodies in the Study of Health in Pomerania (SHIP)

Birte Holtfreter, Universität Greifswald

Vortrag Jahrestagung DGKFO Hannover, September 2016: Biokompatibilität von kieferorthopädischen Minischrauben iun vitro an humanen Gingivafibroblasten und einer Osteoblastenzelllinie

Dr. Hannah Finke, Universität Rostock

Teilnahme am 29. Symposium LKGS in Mainz, Oktober 2016

Marlon Strosinski, Universität Rostock

Teilnahme am 5. Jan Lindhe International Symposium in Göteborg, Schweden, Mai 2017

Malte Scholz, Universität Rostock

Teilnahme am EOS, Montreux, Schweiz, Juni 2017

Dr. Kathrin Duske, Universität Rostock

Teilnahme am Moyers Symposium, Washington, USA, Februar/März 2017

Dr. Hannah Finke, Universität Rostock

Teilnahme am EOS, Montreux, Schweiz, Juni 2017

Marlon Strosinski, Universität Rostock

Teilnahme an der Jahrestagung der DGKFO, Bonn, Oktober 2017

Frau Dr. Kathrin Duske, Universität Rostock

Teilnahme an der Jahrestagung der DGKFO, Bonn, Oktober 2017

Herr Marlon Strosinski, Universität Rostock

Teilnahme des 30. Symposiums des Deutschen interdisziplinären Arbeitskreises für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten/Kraniofaziale Anomalien, Mainz, Oktober 2017

Herr Dr. Ehab Srur, Universität Rostock

Posterpräsentation am 19.06.2018 beim 94. Kongress der European Orthodontic Society in Edinburgh/Großbritannien

Frau Dr. Kathrin Duske, Universität Rostock

Geförderte Arbeiten ohne Kongressteilnahme

Nutzungsgebühr 3D-Scanner: Untersuchung über das Volumenverhalten des Alveolarknochen nach Frühimplantation mit simultaner lateraler Augmentation mittels BoneCeramic®

Dipl.-Math. Sebastian Ruge, Universität Greifswald

Durchführung einer mehrjährigen Multicenterstudie zur Entwicklung einheitlicher Behandlungsmethoden von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Spalten in nationalen und internationalen Spitzenzentren

Marlon Strosinski, Universität Rostock

Untersuchungen der Stabilität der Langzeitergebnisse der kieferorthopädischen Behandlung von Patienten mit Angle Kl. II/1 Gebissanomalie aus der wissenschaftlichen Sammlung der Poliklinik für Kieferorthopädie der Universitätsmedizin Rostock

Juliane Stolpmann, Universität Rostock

In vitro Testung materialtechnischer Eigenschaften von kieferorthopädischen Minischrauben

Stefan Kretzschmar, Universität Rostock

Untersuchung von Komorbiditäten bei kieferorthopädischen Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Segelspalten

Stefanie Stagge, Universität Rostock

Longitudinale dentofaziale Veränderungen bei Probanden mit idealer Okklusion

Sarah Stern, Universität Rostock

Kieferorthopädische Risikofaktoren für das obstruktive Schlaf-Apnoe-Syndrom bei Kindern - prospektive Datenaufnahme und Behandlungsverlauf in der Kieferorthopädie

Juliane Neubert, Universität Rostock

Arbeitsaufenthalt im Rahmen der Promotionsarbeit an der Universität Michigan - Vergleich der Einzelkieferbefunde zwischen unbehandelten Probanden mit regelrechter Okklusion aus der Wachstumsstudie der Universität Rostock und unbehandelten Probanden mit Klasse II/1 Gebissanomalie aus der Wachstumsstudie der Universität Michigan

Manuela Paulick, Universität Rostock

Analyse der Behandlungseffekte funktionskieferorthopädischer Geräte bei Klasse II/1 Patienten unterschiedlichen Alters

Dr. Bassel Abou Jamra, Prof. Rosemarie Grabowski, Dr. A. Brune und Prof. Franka Stahl de Castrillon

Untersuchung zur Validität und Reliabilität von zwei Methoden zur Bestimmung der zentrischen Kondylenposition im Vergleich zur habituellen Gelenkposition

Torsten Perlberg, Universität Greifswald

Gesichtsschädelwachstum

Kay Möller, Universität Rostock

Reossifikation von Defekten kritischer Größe mittels des nanokristallinen Knochenaufbaumaterials NanoBone® und des bovinen Knochenaufbaumaterials Bio-Oss® zur Defektüberbrückung bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Segelspalten mit Simulation einer Zahnbewegung

Dr. Anja Gruber, Universität Rostock

Implementierung des Oral Health Impact Profile (OHIP) in populationsbasierten Studien (DMS/SHIP)

Dr. Stefanie Samietz, Universität Greifswald

Nachweisreagenz WST-1 und Accutase-Lösung (Sigma-Aldrich), AnnexinV-FITC Apoptosis Detection Kit (affymetrix e Bioscience), Zelllinie HGF-1 (ATCC)

Richard Behnke, Universität Rostock

Projektmitarbeit zum Arbeitstreffen medizinischer Studien, 7th Euro TM Joint Congress, Mailand/Italien, September 2016

Dr. Hannah Finke, Universität Rostock

Untersuchung der Behandlungsergebnisse und deren Langzeitstabilität nach kieferorthopädischer Behandlung von Patienten mit Angle Klasse II/1 Gebissanomalie

Lisa-Sophie Fuchs, Universität Rostock

Untersuchung der mechanischen Eigenschaften und der Verarbeitbarkeit von alternativen Kunststoffen für die Herstellung herausnehmbarer kieferorthopädischer Apparaturen

Valeria Becker, Universität Rostock

Nachförderung: 

Nachweisreagenz WST-1 und Accutase-Lösung (Sigma-Aldrich), AnnexinV-FITC Apoptosis Detection Kit (affymetrix e Bioscience), Zelllinie HGF-1 (ATCC)

Richard Behnke, Universität Rostock

Vergleichende Analyse zur intraoperativen Kiefergelenkpositionierung bei mandibulären Umstellungsosteotomien nach Obwegeser - Dal Pont

Carsten Sonnenburg, Universität Rostock

Therapeutische Wirkung von Propolis in der Zahnmedizin anhand von normalen Zellen (Fibroblasten, Osteoblasten)

Frau Anna Müller, Universität Rostock

Eindrehverhalten unterschiedlicher kieferorthopädischer Mini-Implantate: Eine Vergleichsuntersuchung mit PMMA und porcinem Beckenknochen

Herr Martin Knieknecht, Universität Rostock

Überprüfung der Wirksamkeit von Methoden zur Beseitigung von Belägen auf herausnehmbarem Zahnersatz

Frau Julia Gründer, Universität Greifswald

In vitro Alterung von Füllungskompositen - die Untersuchung von ausgewählten mechanischen Kennwerten und die chemische Analyse der Degradationsprodukte in Abhängigkeit des Alterungsmediums

Frau Yasmin Müller, Universität Rostock

Kurzmitteilungen

Mitgliederversammlung

1. September 2018 | 13.00 Uhr

Warnemünde, Hotel Neptun

Aktuelle dens

Hier gelangen Sie zur aktuellen Ausgabe der dens